Kloster statt Ballermann: Schwaben auf Sinnsuche